Volker Maaßen

wurde 1943 in Breslau geboren. Er studierte Psychologie und Medizin in Kiel und Heidelberg. Über 40 Jahre war er als Frauenarzt in Berlin, München und Hamburg tätig. In seiner Berliner Zeit (1974-1986) hatte er Kontakt zu Juri Becker, Manfred Krug und Robert Gernhardt. Vor allem von Gernhardt wurde er in die Frankfurter Schule der komischen Lyrik eingeführt. Er schrieb vier Bücher mit lustigen Geschichten des Seglers Willy und drei Lyrikbände mit zum Teil satirischen, komischen aber auch philosophischen Gedichten. 

Dachten Sie bisher Lyrik sei nichts für Sie, dann sollten Sie einen Auftritt von Volker Maaßen besuchen, der ganz gewiss auch SIE von der Kraft lyrischer Momente überzeugen kann.

 

Bibliografie:

2019: "Tiere sind auch nur Menschen", Karina Verlag

2018: "Querschläger", Karina Verlag

2018: "Lyrik mit Gänsefüßchen", Karina Verlag

2017: "Lyrik auf Rezept", Createspace

2015: "Segeln mit Fallstricken", Createspace

2014: "Tödliche Transaktionen - Willy der Segler und die russische Mafia", Mohland Verlag

2014: "Bitterleichte Lyrik II - Mehr Gedichte", elbaol Verlag

2013: "Bitterleichte Lyrik", elbaol Verlag

2012: "Träume weiter, Willy", Mohland Verlag

2011: "Willy, Gedanken eines Seglers"

 

Viele weitere Veröffentlichungen in Anthologien.

 

Möchten Sie eine Lyrik-Lesung mit Volker Maaßen buchen? 

volkermaassen@gmx.de