Helen Sonntag

lebt und arbeitet im schönen Münsterland. Bücher mag sie besonders, wenn Helden eben gerade nicht makellos sind, auf ihren Wegen Hürden überwinden müssen und von diesen Rückschlägen für die Zukunft lernen – so wie im richtigen Leben.

 

Aus den Tagebüchern auf besonderen Reisen wurden Berichte für die Familie. In ihrem Debut „Dumela Botswana“ erzählt sie von den Erlebnissen mit Jeep und Dachzelt in Botswana. Später wurden es dann eigene Geschichten. Inspirationen findet sie überall im Alltag, auf Reisen, in Gesprächen und manchmal auch an der Bushaltestelle.

 

Seminare an der Bundesakademie für kulturelle Bildung und im Rahmen der Aschauer Autorenwoche liefern das notwendige Handwerkszeug. Veröffentlichungen sind mittlerweile in mehreren Anthologien zu finden, so auch im Amazon-Bestseller „Lichter im Advent“.

 

Einen Einblick in die Arbeit der Autorin finden Sie auf der Amazon-Autorenseite:

 

https://www.amazon.de/l/B018G4M5EK?_encoding=UTF8&redirectedFromKindleDbs=true&ref_=ntt_dp_epwbk_2&rfkd=1&shoppingPortalEnabled=true