Peter Futterschneider

wurde 1965 in Seesen am Harz geboren und lebt seit 1992 in Gifhorn. Seit 1995 engagiert er sich im Theaterverein Gifhorn von 1891 e.V.

Über die Leidenschaft für das Theater wuchs seine Leidenschaft für das geschriebene Wort. Vorrangig schreibt der Gifhorner Theaterstücke für das Amateurtheater, die bereits in Deutschland, der Schweiz, Österreich und sogar Namibia aufgeführt wurden. 

Dafür hat er 2015 sein Projekt GROLLUNDSCHMOLL ins Leben gerufen, benannt nach den Riesen Groll und Schmoll aus seinem Theaterstück "Sieben auf einen Streich". 

 

Von Theaterstücken war der Weg zu Kurzgeschichten sowie Kinder- und Märchenbüchern nicht weit. Im Jahr 2019 ist eine Novelle von ihm im Kelebek Verlag erschienen: Schwere Zeiten - Bekenntnisse einer Waage.

 

Auf Facebook ist der Autor auf den Seiten Peter Futterschneider, GROLLUNDSCHMOLL sowie Schwere Zeiten - Bekenntnisse einer Waage zu erreichen.

 

Gern können Sie auch per E-Mail unter info@grollundschmoll.de Kontakt aufnehmen.

 

 

Seine Webseiten:

www.grollundschmoll.de

www.peterfutterschneider.de